Warpshop (Teil von WarpInfra)

Als Teil des Projektes WarpInfra wurde die Implemetierung eines Shopsystems wieder aufgenommen. Auf der Basis des ursprünglichen Konzeptes wurde hier eine Implementierung umgesetzt.

Die Implementierung besteht aus zwei Komponeten:

Die Benutzerkonten werden hierbei aus dem WarpInfra verwendet.

Warpshop (Ursprüngliches Konzept, altes Projekt)

Projekt, um einen elektronisches Kassensystem mit Barcode-Scanner einzuführen.

  • Warenkorb
  • PrePaid
  • Storno
  • Aufbuchen: (0,50€, 1€, 2€ eigentlich nur als Ausgleich) 5€ 10€ 20€
  • Personenbarcode / Barzahlung-Barcode / Anonyme Karte - Personenbarcode im System mit Namen verknüpfbar
  • Touchscreen & Barcode Scannen
  • maria/mysql/postgre-Datenbank(!)
  • Will Finanzamt die Daten haben?
  • In Zentrales OpenHUB Einbauen

Use Cases

  • Ware Kaufen
    • Erst (mehrere) Waren Scannen dann Personen(Barcode)
    • Beim Scannen zeigt es den Namen der Ware und den Wert an
    • Es zeigt eine Liste aller gescannten Waren mit einzelwert und Summe, jeder Scan ist ein einzelner Posten
    • Storno einer Ware löscht letzten Posten(Bis Warenkorb leer sind)
    • 1x Personenbarcode Scannen zeigt Guthaben und ggf. Namen an / Fehlermeldung wenn Guthaben nicht reicht
    • 2x selben Personenbarcode Scannen führt Buchung durch
  • Storno ( Keinen! Timeout für Offene Posten )
    • a) Letzten Posten löschen
    • b) Transaktion abbrechen
  • Karteninfo Anzeigen/Ändern
    • Leerer Warenkorb - Personenbarcode Scannen
    • Zeigt Guthaben und Namen an - erlaubt Eingeben/ändern eines Namens
  • Guthaben Aufbuchen
    • Geldwert in Warenkorb legen
    • Wie normale Ware Kaufen
  • Neue Waren Hinzufügen
    • Über Admin Backend?
  • Neuen PersonenBarcode(Karte)
    • Wird über Admin Backend generiert
    • Format: WZK + Fortlaufende Nummer (vorschlag: 6 Stellig)
    • Anlernen über „Karteninfo anzeigen/ändern“
  • Auswertung über Admin Backend
  • Buchungslog
    • Enthält: Artikel, Anzahl, Verkaufspreis, Datum-Uhrzeit, POS(Wo wurde es gekauft)

Weiteres Vorgehen

  • Barcodescanner: Tastaturemulation - (im Zweifel seriell per mikrokontrooller)
  • Frontent: Webfrontent ( BootStrap )
  • Backend(Middleware): Django
  • Datenbank Schema: ←insert here→

Frontend

Bootstrap - Dunstkreis, Schneeman

Middleware

Django - Void, (Sand)

DB

Quellcode

  • Datenschutz: Nutzer in Transaktion nach x Monaten auf Barverkauf setzen(ggf nur wenn passendes Feld doch/nicht gesetzt)
  • Backup: Wie gegen Abstürz oder ähnliches sichern? Daten dürfen nicht verloren gehen.