Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

orga:taetigkeitsbericht2014 [2017/03/01 19:19] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +** Bitte nicht mehr bearbeiten, dieser Bericht würde bereits in die Unterlagen der Steuererklärung 2014 übernommen **
 +
 +===== warpzone e.V. Tätigkeitsbericht 2014 =====
 +==== Einleitung ====
 +Die warpzone e.V. wurde im Sommer 2009 gegründet und zum Herbst beim Amtsgericht Münster als e.V. eingetragen. Die angestrebte Gemeinnützigkeit wurde im Dezember 2009 vorläufig und  2011 endgültig vom Finanzamt Münster-Innenstadt anerkannt.
 +
 +Neben Sonderveranstaltungen trifft sich der Verein regelmäßig jeden Mittwoch in unseren Räumlichkeiten am Hawerkamp 31 zu Austausch und Organisation sowie einigen sog. „Hack-and-Breakfast“-Events.
 +
 +2014 etablierte sich aus Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern des Vereins eine sehr aktive Freifunk- Gruppe, die sich vorwiegend am Mittwoch in den Räumlichkeiten der warpzone e.V. trifft.
 +==== Projekte ====
 +2014 führten Mitglieder der warpzone e.V. verschiedene Projekte aus. Ziel unserer Projekte ist es, durch einen „Open-Source“-Ansatz in Zusammenhang mit einer inklusiven Gruppenbildung möglichst viele Menschen an neue Technologien heranzuführen.
 +Als Beispiel für die Tätigkeiten der warpzone e.V. sollen vier Projekte dienen.
 +=== Freifunk Münster ===
 +Freifunk Münster ist ein öffentliches,​ von Bürgern organisiertes,​ freies WLAN (Bürgernetz),​ das sowohl Internet-, als auch eigene Dienste anbietet. Das Ziel ist es, eine flächendeckende Abdeckung innerhalb Münsters, Warendorfs und den anderen Städten sowie Dörfern zu erreichen, so dass überall für jeden, der es nutzen möchte, freies WLAN zur Verfügung steht.
 +Freifunk Münster ist als Projekt der warpzone e.V. geführt. Der Verein agiert als Treffpunkt und Beratungsstelle und stellt technische Infrastruktur sowie das Wissen beteiligter Mitglieder zur Verfügung.
 +http://​freifunk-muensterland.de
 +=== 3D-Drucker ===
 +Der 3D-Drucker ist zugleich eine Lehrstätte,​ Werkstätte und ein immer fortgesetztes technisches Projekt. Das Gerät darf, nach einer entsprechenden Einweisung, von jedermann benutzt werden. ​ Mittlerweile haben viele der Vereinsmitglieder sowie einige Externe, Teile Ihres Projektes mit dem 3D-Drucker angefertigt. Der lockere und offene Zugang dient dem Ziel der Wissensverbreitung innerhalb wie außerhalb des Vereins.
 +=== Lichtinstallation ===
 +Das Docklands-Festival sowie die Tage des offenen Ateliers auf dem Hawerkamp haben wir als Anlass für die Entwicklung und Ausstellung zweier Lichtkunst-Installationen genommen.
 +=== Lötworkshop für Jung und Alt ===
 +Ein offener Lötworkshop wurde vom 29.10.2014 bis 31.10.2014 angeboten und war gut besucht. Als Basis diente ein Bausatz, der durch Vereinsmitglieder entwickelt und zusammengestellt wurde.
 +=== Austausch und Kontakt mit Gruppen und Vereinen ähnlicher Zielsetzung ===
 +Auf dem Chaos Communication Congress, der GPN 14, der Easterhegg und der MRMCD war der Verein vertreten. Durch die gemeinsame Organisation konnte vielen Mitgliedern sowie externe Personen die Teilnahme an diese Organisation ermöglicht werden.
 +Die warpzone e.V. arbeitet seit 2014 aktiv mit der Gruppierung Chaos-West zusammen, einer Initiative der Hacker-Spaces in NRW, die zum besseren Austausch der einzelnen Gruppen beitragen soll. Regelmäßige Treffen der Gruppierung finden statt.
 +=== Neue Räumlichkeiten ===
 +Nach wie vor floss 2014 viel  Zeit und Energie der Mitglieder in unsere neuen Räumlichkeiten auf dem Hawerkamp 31 Campus. Der Einzug in die neuen Räumlichkeiten erfolgt 2015.
 +
 +Durch den gemeinsamen Ausbau der Räumlichkeiten wurden viele der helfenden an dem Umgang mit Werkzeug herangeführt. Die regelmäßige Bautermine boten die Gelegenheit für Interessierte den Verein kennenzulernen.
 +
 +Die vielfach größeren neuen Räumlichkeiten bieten neue Chancen für den Verein seine satzungsgemäßen Aufgaben zu erfüllen. Die Ausstattung der Vorführungs- und Werkstattbereiche des Vereinsheims schreitet voran.
 +Hierfür mussten entsprechende Rücklagen gebildet werden.
 +=== Fazit und Ausblick ===
 +Die Anzahl der Mitglieder ist langsam aber stetig gewachsen. Die regelmäßigen Mittwochs-Termine sowie die „Hack-n-Breakfast“-Termine sind immer gut besucht gewesen. Auch an den meisten sonstigen Tage der Woche gab es viel Aktivität in den Räumlichkeiten der Warpzone.
 +Viele Kräfte waren und sind immer noch in das Projekt rund um die neuen Räumlichkeiten eingebunden. Auch entsprechende finanzielle Rücklagen mussten gebildet worden, damit der Verein diese Aufgabe stemmen kann. Dies bedeutet, dass diese Ressourcen dem Verein vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der Vorstand geht aber davon aus, dass wir durch diese Erweiterung unserer räumlichen Kapazität 2015 ein erweitertes und vielfältigeres Angebot realisieren werden können.
 +==== Termin-Übersicht 2014 ====
 +Jeden Mittwoch allgemeines Treffen (Organisationsarbeit,​ Diskussionsrunde,​ Werkstattbetrieb,​ Freifunkertreffen),​ die meisten Abende der Woche - offenes Haus.
 +
 +=== Workshops: Food Hacking Tour @ warpzone e.V. 5-7.1.2014 ===
 +Es wurde experimentell gekocht, viel fermentiert,​ exotische Getränke hergestellt.
 +
 +=== Vortrag: Make(Files) von Chris Heitkamp. 08.02.2014 ===
 +Wozu ist Make gut? Wie funktioniert Make?Wie schreibt man Makefiles? Überblick über Alternativen.
 +https://​www.warpzone.ms/​perma/​52-hacknbreakfast-vortragworkshop-makefiles/​1588/​
 +
 +=== Vortrag: SMTP von Martin Hucht 15.03.2014 ===
 +Vortrag zum Thema Mailing / SMTP. “Von n00b auf Pro in 90 Minuten”
 +https://​www.warpzone.ms/​perma/​smtp-vortrag/​1606/​
 +
 +=== warpzone e.V. auf der Easterhegg 2014 ===
 +Gemeinsame Workshops sowie Austausch mit anderen Vereinen.
 +
 +=== warpzone e.V. auf der GPN 19.06.2014 ===
 +https://​www.warpzone.ms/​perma/​ausenstelle-auf-der-gnp-14/​1661/​
 +
 +=== Warpzone bei den Offenen Ateliers (Hawerkamp 31) 24-26.6.2014 ===
 +Viel Publikumsverkehr. Lichtkunst-Austellung,​ Freifunk-Vorträge,​ Lötworkshop.
 +
 +=== Vortrag zur Thema Freifunk von C.Eberfeld 12.07.2014 ===
 +https://​www.warpzone.ms/​perma/​freifunk-vortrag/​1671/​
 +
 +=== warpzone e.V. auf der MRMCD 2014 5-7.9.2015 ===
 +Austauch mit anderen Hackerspaces,​ beginn der Zusammenarbeit mit Freifunk Rheinland e.V.
 +
 +=== Vortrag: Wunderland Technik – Prinzessinnen oder Hexen in Naturwissenschaften und Technik – Geschichten aus Ost und West, Damals und Heute. 11.10.2014 ===
 +https://​www.warpzone.ms/​perma/​hacknbreakfast-wunderland-technik-prinzessinnen-oder-hexen-in-naturwissenschaften-und-technik-geschichten-aus-ost-und-west-damals-und-heute/​1701/​
 +
 +=== Vortrag: „Das Ölzeitalter endet: Die regenerative Mobilität ist der nächste logische Schritt“ von Carsten Fischer 22.11.2014 ===
 +https://​www.warpzone.ms/​perma/​hacknbreakfast-22-11-das-olzeitalter-endet-die-regenerative-mobilitat-ist-der-nachste-logische-schritt/​1723/​
 +
 +=== Open Streaming des 31C3 Chaos Communication Congress in den Räumlichkeiten der warpzone e.V.  28-30.12.2014 ===
 +Streaming und Themendiskussion.
 +
 +=== Warpzone auf dem 31C3 Chaos Communication Congress. 28-30.12.2014 ===
 +Warpzone Präsenz auf der international besuchten 31C3 zusammen mit Chaos West.
 +
 +