Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
projekte:neueraeume:arbeiten_am_4.1.2012 [2013/01/05 23:44]
sand angelegt und Grundstruktur erstellt und mit Inhalt gefüllt
projekte:neueraeume:arbeiten_am_4.1.2012 [2017/03/01 19:19] (aktuell)
Zeile 14: Zeile 14:
  
 To-Know To-Know
-  * 1M über Bodenhöhe Markierung (das Zeichen ist ein Horizontaler Strich mit zwei nach links&​rechts unten abgehenden Strichen ähnlich wie ein _ auf einem ^)+  * 1M über späterer ​Bodenhöhe Markierung ​Anbringen an Anraten von Udo([[http://​de.wikipedia.org/​wiki/​Meterriss]])
   * Auf dem Dach ist ein kleiner Verschlag in dem Momentan ein Wasserboiler ist, der wird aber nicht als Boiler sondern nur als Druckausgleich genutzt. Die Zu- und Ableitung ist am Kamin/​Fahrstuhlschacht,​ die Zuleitung kommt von unten, die Ableitung knickt in ca. 2.5-3m Höhe über dem Boden ab um die Restliche Etage(WC) mit Wasser zu versorgen, davon geht auch unser provisorischer Wasseranschluss ab. Udo sagte dass das ganze "​bald"​ erneuert werden soll, hoffentlich inerhalb der nächsten 2 Monate.   * Auf dem Dach ist ein kleiner Verschlag in dem Momentan ein Wasserboiler ist, der wird aber nicht als Boiler sondern nur als Druckausgleich genutzt. Die Zu- und Ableitung ist am Kamin/​Fahrstuhlschacht,​ die Zuleitung kommt von unten, die Ableitung knickt in ca. 2.5-3m Höhe über dem Boden ab um die Restliche Etage(WC) mit Wasser zu versorgen, davon geht auch unser provisorischer Wasseranschluss ab. Udo sagte dass das ganze "​bald"​ erneuert werden soll, hoffentlich inerhalb der nächsten 2 Monate.
   * Wenn wir die Öffnung zum Dachverschlag entsprechend vergößen und eine Dach(boden)luke einbauen können wir den Raum als Server oder Lagerraum nutzen. Noch ist aber die alte Tür offen und diese lässt sich, da sie abgeflext wurde, auch nicht wieder schließen.   * Wenn wir die Öffnung zum Dachverschlag entsprechend vergößen und eine Dach(boden)luke einbauen können wir den Raum als Server oder Lagerraum nutzen. Noch ist aber die alte Tür offen und diese lässt sich, da sie abgeflext wurde, auch nicht wieder schließen.
   * Die Türöffnung in der F90-Wand zum Treppenhaus ist mit kurzen Wänden nach innen gezogen. Die Anwesenden Personen wie auch Hans (Salomon?​)[der Architekt] fanden das eher Suoboptimal,​ vielleicht könnte man das überflüssige auch wieder abreißen. Vermutung ist das hier eine zweite normale Tür angebracht werden soll. Grund ist vermutlich das eine F90 Wand eine T90 erfordert, diese dürfte Schwer und komplett aus Metall sein, außerdem muss diese beim Stromausfall automatisch zufallen. Wir vermuten das diese deswegen normalerweise immer offen stehen und nicht Abschließbar sein soll da stattdessen die normale Tür verwendet werden soll.    * Die Türöffnung in der F90-Wand zum Treppenhaus ist mit kurzen Wänden nach innen gezogen. Die Anwesenden Personen wie auch Hans (Salomon?​)[der Architekt] fanden das eher Suoboptimal,​ vielleicht könnte man das überflüssige auch wieder abreißen. Vermutung ist das hier eine zweite normale Tür angebracht werden soll. Grund ist vermutlich das eine F90 Wand eine T90 erfordert, diese dürfte Schwer und komplett aus Metall sein, außerdem muss diese beim Stromausfall automatisch zufallen. Wir vermuten das diese deswegen normalerweise immer offen stehen und nicht Abschließbar sein soll da stattdessen die normale Tür verwendet werden soll.