Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
projekte:neueraeume:portal2 [2014/10/12 00:49]
sand
projekte:neueraeume:portal2 [2017/03/01 19:19] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Portal 2 ====== ====== Portal 2 ======
 Zugangssystem zu den neuen Räumen Zugangssystem zu den neuen Räumen
 +
 +===== Mailingliste =====
 +Passende Mailingliste [[http://​lists.warpzone.ms/​cgi-bin/​mailman/​listinfo/​portal2]]
 +
  
 ===== Zugang Warpzone Räume ===== ===== Zugang Warpzone Räume =====
Zeile 18: Zeile 22:
  
 ===== Ideen Sammlung ===== ===== Ideen Sammlung =====
-== Portal 1.0 ==+==== Portal 1.0 ====
 Beschreibung:​ Zugang mit Atmel-Karten Beschreibung:​ Zugang mit Atmel-Karten
 Vorteile: Vorteile:
Zeile 28: Zeile 32:
   * Kartenleser nicht Vandalismussicher(Haustür)   * Kartenleser nicht Vandalismussicher(Haustür)
  
-== Selbstgebaute Keys ==+==== Selbstgebaute Keys ====
 Beschreibung:​ https://​stratum0.org/​wiki/​StratumKey - Physische Keys mit einem 6,3mm Klinke Stecker und Atmel Beschreibung:​ https://​stratum0.org/​wiki/​StratumKey - Physische Keys mit einem 6,3mm Klinke Stecker und Atmel
 Vorteile: Vorteile:
Zeile 39: Zeile 43:
   * nicht Vandalismussicher(Haustür)   * nicht Vandalismussicher(Haustür)
  
-==Zugang per Telefon==+====Zugang per Telefon====
 Beschreibung:​ Zugang per Telefon - CallID Bsp: http://​hackaday.com/​2013/​12/​12/​open-your-hackerspace-door-with-a-phone-call/​ Beschreibung:​ Zugang per Telefon - CallID Bsp: http://​hackaday.com/​2013/​12/​12/​open-your-hackerspace-door-with-a-phone-call/​
 Vorteile: Vorteile:
Zeile 51: Zeile 55:
   * Kein Handy oder Akku leer --> Kein Zugang   * Kein Handy oder Akku leer --> Kein Zugang
  
-==Zugang per Telefon - Anrufen mit Pin==+====Zugang per Telefon - Anrufen mit Pin====
 Beschreibung:​ Man ruft eine Nummer an, ein Modem hebt ab und man gibt nen Pin ein. Beschreibung:​ Man ruft eine Nummer an, ein Modem hebt ab und man gibt nen Pin ein.
 Vorteile: Vorteile:
Zeile 62: Zeile 66:
   * Kein Handy oder Akku leer --> Kein Zugang   * Kein Handy oder Akku leer --> Kein Zugang
  
-==RFID==+====RFID====
 Beschreibung:​ Man montiert einen RFID Leser und gibt Keys aus Beschreibung:​ Man montiert einen RFID Leser und gibt Keys aus
 Vorteile: Vorteile:
Zeile 74: Zeile 78:
   * Keine Erfahrung mit preiswerten Produkten   * Keine Erfahrung mit preiswerten Produkten
  
-==TüröffnerApp==+====TüröffnerApp====
 Beschreibung:​ Über Internet oder WLAN aktiviert man den Schnapper/​Öffner. Beschreibung:​ Über Internet oder WLAN aktiviert man den Schnapper/​Öffner.
 Vorteile: Vorteile:
Zeile 84: Zeile 88:
 Nachteile: Nachteile:
   * Nicht jeder hat ein Smartphone/​Akku leer --> kein Zugang   * Nicht jeder hat ein Smartphone/​Akku leer --> kein Zugang
 +
 +===== Zusammenfassung Diskussion =====
 +
 +  - Ein GSM-basiertes System wird als "​Türsummer"​ auch als Service für alle anderen Mieter des Hauses erachtet. Wir versuchen möglichst schnell einen prototypen zu bauen um das System dem Hawerkamp vorzustellen
 +  - Daneben hätten wir gerne ein System für unsere Mitglieder. Hier bieten Kontaktelose NFC/RFID Karten den größten Vorteil aus vandalismussicherheit und Komfort bei nicht zu schlechter Sicherheit. Folgende Systeme stehen Prinzipiell zur Wahl 
 +    * Mifare Classic - Sicherheit nur über ID ggf. mit Checksumme die zurück geschrieben wird
 +    * PKCS#11 - Eine Warpzone CA signierte die Karten, der Kartenleser muss nur die Signatur(und die Blacklist) Überprüfen - Möglichkeit für weitere Nutzen
 +    * ...(läst sich theoretisch auf beliebige Karten erweitern)
 +  - GSM und Karten werden Parallel geschaltet
 +  - Problem: Die Tür darf nicht abgeschlossen werden sonst kommt man nicht rein (raus immer dank Panikschloss)
 +  - Hardware wird vandalismussicher im Vorraum angebracht z.b. im Käfig/in größerer Höhe - dafür brauchen wir Strom
 +
 +Chris könnte ggf. an Karten mit gemischtem RFID-Mifare & Kontaktbehaftet Jatak(wie hießen die?) - alternativ bekommt man die PKCS#11 in größeren Mengen vermutlich auch relativ günstig (< = 10€). Die gemischten Karten könnte man mit dem Kontaktbehafteten System und dem bestehenden Portal oben weiter nutzen. PKCS#11 erfüllt auch Sicherheitsansprüche für oben und ein passendes Öffnungsysystem liese sich mit wenig Aufwand mit Standard Hard & Software aufbauen da alles Standardtisiert ist. So ist auch sichergestellt das man Dauerhaft an Karten kommt.
 +
 +==== ToDo ====
 +  * GSM-Prototyp - MacGoever
 +  * 2x Karten Nachfragen - Chris
 +  * Bulk-Preise für PKCS#11 - ??
 +  * Prototyp dem Hawerkamp Vorstellen