wir hatten mal wieder das Problem Getränkekisten in die Zone zu transportieren. Daher haben wir etwas (2,5 h) gegrübelt und sind auf folgende 52 Lösungsmölichkeiten gekommen:

  • Klassischer Matekran: menschengetriebenes Hamsterrad mit Flaschenzug. Alternativ: Antrieb mit Cyber-Hamster. Ein Hamster der einen Monat lang eine sehr lange Feder spannt.
  • Hexacopter mit Abwurf über Dachfenster
  • Luftschiff (mit wöchentlicher Hindenburg-Vorführung)
  • Explosionsantrieb: Kisten per Explosion nach oben treiben, Mate-Puls-exploration-Antrieb.
  • Railgun-Variante: Flaschen mit Lorenzkraft.
  • Coilgun mit Magnetismus hochziehen.
  • Vortex-Gun mit Druckluft
  • Beamen (comming soon), dann kann man auch gleich den Replikator nehmen.
  • Flaschen durch Rohrpost (siehe Seidenstraße) ODER Anlieferung in größerem Gebinde mit Zwischenspeicher in Silo auf dem Dach. Alternativ: persönliche Rohrpost mit sehr langem Strohhalm. Eventuell Zwischenspeicher. Mate in Heizkreislauf.
  • Katapult in Verbindung mit balistischer Gelatine zum Auffangen
  • Archimedische Schraube mit Kette, Alternative zu Kette: Quecksilber, ODER: Seilbahn
  • Aero-Space-Variante: Abwurf von Kisten aus Flugzeug (oder Löschflugzeug mit Auffangbecken auf Dach) ODER als Cube-Sat von größerer Höhe (vorgekühlt/vorgewärmt) Fallschirm? Swing-By via Venus akzeptabel?
  • Anlieferung als Rohstoff und Assembly vor Ort.
  • Matekühe auf Dach
  • Mate-Brühwürfel vs. Mate-Sirup
  • Einstein-Bose-Kondensat erzeugen (Materie durch Licht transportieren.) siehe Sonnensegel. Mit Laser, YEEEEAAARRRR !!!
  • Virtuelle Lösung: Download aus dem Internet, Mate-over-IP, Bandbreite eventuell nicht ausreichend, Mate-Simulator 2017 (also)
  • Wirtschaftliche Lösung (Geld drauf schmeißen):Transport bis Spacetür/fenster outsourcen. Kran mieten, soll doch jemand anderes machen, THW einbinden.
  • Mate-Drucker, wer liefert passendes Filament?
  • Mate-Konvektomat (entzieht der Umwelt Mate-Atome) in Verbindung mit Mate-Brühwürfel.
  • Wurmloch als Verbindung.
  • Matetransport über Gravitationslinsen
  • 80-Meter-Rampe (Egypt-Style) Solide oder als Stahlkonstruktion
  • Lieferwagen auf Space-Höhe heben und auskippen, Müllauto-Syle
  • Wenn die Quelle nicht zur Zone kommt, dann muss die Zone zur Quelle kommen!
  • Umzug in Erdgeschoss?
  • Eimerkette, Patanoster
  • Pädagogische Lösung: Wenn man die Kiste nur gut motiviert, wird sie von selbst hoch kommen wollen. Alternativ: negative Motivation durch anschreien und Elektroschocks (Mate-Bootcamp). sonstige Alternative: umgekehrte Psycholoie
  • Alternative Drogen konsumieren, welche sich einfacher bewegen lassen oder bei gleicher Konzenzentration
  • langer Hebel, um die Welte runter zu drücken. Oder eine Wippe
  • Factorio-Lösung: Roboterarme, welche sich die Flaschen gegenseitig übergeben, die Hauswand hoch. Upgrade: Roboterarme die Mate-Packs übergeben.
  • wir gehen zum Trinken in den Keller
  • wir ziehen nach Australien (warme Temperaturen, Känguru-Transport, Mate-Dundee)
  • Anlieferung auf dem Wasserweg mit Schleusensystem hoch zum Space, als Erweiterung ein Tankschiff-Revolver (Schiffshebewerk)
  • Mate-Bonbons oder andere Packungsgrößen
  • Kugelgewindespindel-Aufzugs-Möppel-Schnubbelnupsi-Gedöns
  • Religösevariante: wir glauben das Wasser aus dem Hahn IST Mate ODER Mate ist Mana und wir beten, dass es vom Himmel fällt ODER wir verwandeln Wasser in Mate.
  • Sportliche Variante: Preußen-Kicker kicken es hoch (können wir Chuck Norris kriegen), Mate-tennis, Mate-Hockey, Hochschlenzen, Mate-Baseball, Volleymate, Trampolin. Angeln, Bungee-Mate mit Übergabe
  • Politische Variante/Mate-Terror: Erschrecke diese Flaschen, Gesetze erlassen, dass Mateflaschen von selber hoch laufen müssen.
  • Nanotubes, Kappilar-Gedöns
  • Meteorologische-Variante: Materegen, Mate-Schnee
  • Mate-Transport-Simulator 2017. Alle spielen das Spiel und versuchen mit ihrer Spielfigur nicht auf der virtuellen Treppe zu stolpern um ein Level aufzusteigen.
  • optisches Teleskop-Variante: Wir gucken uns die Mate via Teleskop an. (Experten raten ab, weil lohnt nicht!)
  • Radio-Teleskop: wir hören uns die Mate an und bekommen ein neues Erlebnisspektrum.
  • wir diskutieren weiter, während man uns unten die Mate klaut.
  • Geheimdienst-Variante: CIA gibt Dollar an Warloads. Wir verraten Geheimnisse gegen Mate hochtragen.
  • Manuell hochtragen?
  • Motorrad-Gang-Variant: Neumitglieder müssen sich Respekt durch Kisten tragen erarbeiten.
  • Bällebad-Variante: Kisten unten in den Flur stellen, dann Bälle in das Haus blasen, bis die Kisten oben auf schwimmen.
  • Zone wird Untersee-Basis in einem Matesee. Alternativ: Zone mit Mate fluten. Vorteil: nur 1x pro Jahr auffüllen nötig.
  • Barrierefrei Variante: Verschiedene Unternehmen installieren testweise Treppenlift. Die Stadt zahl es als Vorzeigeprojekt, mit Geldern aus einem EU-Fördertopf.
  • Firma Flaschenpost liefert.

Welche Lösung sollen wir umsetzen? (Anmerkung Autor: Der Wiki-Syntax ist toal barrierich)